Berichte

aus dem Kinderhaus

Corona und die Kühlschruppe

 

Corona auf unserer

 

was das bedeutet wissen alle...


Corona in der Kühlschruppe  

bedeutet, dass von unseren 32 Kindern nur wenige Kinder im Kinderhaus in einer Notbetreuung von wenigen Pädagogen betreut werden können.

Die meisten Kinder und ihre Eltern haben die Kühlschruppe und die Pädagogen seit Wochen nicht erlebt.

Wie meistern wir diese Situation, um im Kontakt zu bleiben:

 

Täglich seit dem 16 März 2020 gibt es um 10 Uhr eine Nachricht aus dem Kinderhaus. Auch am Wochenende. Diese Nachrichten beinhalten:

 

Damit den Kindern zuhause die Zeit nicht zu lange wird, bieten wir unter anderem Rätselraten, ein bisschen Gehirnjogging an:

Und der fleißige Osterhase hat es geschafft, jedem Kind ein kleines Nestchen vorbei zu bringen!

Es gab auch einen kurzen Trommelkurs, gesendet per Videobotschaft, bei dem unsere Kühlschruppler von zuhause aus mitmachen konnten.

Das ein oder anderenLieblingsbilderbuch wird vorgelesen und den Kindern geschickt.

 

© 2019 Kühlschruppe e.V.