Berichte

aus dem Kinderhaus

Kinderpatenschaft in Südindien

Monika Dirsch und Barbara Gabriel von dem Verein "Kinderpatenschaft Südindien e.V" berichteten uns über die Arbeit, die ihr Verein zur Unterstützung von Familien in Südindien leistet.

Neben vielen Fotos der Kinder und Familien in Südindien, die durch das Projekt unterstützt werden, brachten sie Gewürze, Tücher und Saris mit.

Der Abend wurde tänzerisch untermalt durch Brigitta Hegedus, eine Tanzlehrerin aus München, die sowohl traditionellen als auch modernen indischen Tanz vorführte. Natürlich tanzten die Kinder begeistert mit, und auch für die Eltern war es ein großer Spaß, sich einfach mal zu den Klängen der Musik treiben zu lassen.

Aber das Schönste an dem Abend war sicherlich, dass viele Kühlschruppefamilien nun ein Patenkind in Südindien haben, dem sie eine Ausbildung ermöglichen dürfen.

 

Weitere Informationen: https://www.kinderpatenschaften-suedindien.de

 

 

© 2015 Kühlschruppe e.V.