Kinder & Gruppenstruktur

Kinder

Die Gruppe der Krippe wird aus 12 Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Kinderhaus-Eintritt gehen.

Zwei Plätze sind für Kinder mit besonderen Bedürfnissen vorgesehen. Jedes Kind hat andere emotionale, kognitive und soziale Voraussetzungen und somit unterschiedliche Lern- und Entwicklungsbedingungen. Diese in ihrer Eigenart zu schätzen und zu integrieren, d.h. zu einem Ganzen zusammenzufügen, ist ausdrückliches Ziel der Kühlschruppe. 

Kinder entwickeln sich in ihren ersten drei Lebensjahren so schnell wie in ihrem gesamten Leben nie wieder. Sie erlernen essen, gehen, sprechen, Gefühle erleben und benennen, soziale Kontakte zu knüpfen und die Welt zu entdecken.

Der Einzugsbereich erstreckt sich von Solln über Fürstenried, Westpark, Thalkirchen und Sendling.

 

Gruppenstruktur

In der Kühlschruppe wird bei der Auswahl der Kinder sehr darauf geachtet, dass die Gruppenstruktur möglichst ausgewogen ist, d.h. ein besonderer Fokus wird auf die Zusammensetzung der Gruppe gelegt, z.B. das Verhältnis Jungen und Mädchen, sowie die Altersmischung.

© 2019 Kühlschruppe e.V.