Die Erzieher sind Ansprechpartner für die Kinder und gestalten die Umgebung ihren Bedürfnissen entsprechend.

Dem Kind wird geholfen, aber nicht vorschnell eingegriffen. Eine der wichtigsten Aufgaben ist das sensible Beobachten eines jeden Kindes, um die momentanen Bedürfnisse und Interessen sowie den Entwicklungsstand zu kennen - mit dem Ziel einer entsprechenden Unterstützung und Förderung.

Im pädagogischen Alltag steht an allererster und wichtigster Stelle, den Kindern das Gefühl von Geborgenheit zu vermitteln: „Hier kann ich so sein, wie ich bin – mit all meinen Sorgen, Gedanken und Freuden.“