Vorbereitete Umgebung

Montessori Kinderhaus

Unser Montessori-Kinderhaus bietet den Kindern eine vorbereitete Umgebung nach dem pädagogischen Konzept der Maria Montessori.

“Man muss die Umgebung des Kindes so anpassen, dass es darin alle Elemente findet, die für die Abschnitte seiner Entwicklung notwendig sind,verweilen und die erforderliche Hilfe finden kann.”

Maria Montessori


In hellen Gruppenräumen stehen die klassischen Montessori-Materialien so ansprechend bereit, dass die Kinder sie jederzeit unabhängig von den Erzieherinnen auswählen und nutzen können.

Die Materialien umfassen die Montessori Bereiche

  • Übungen des täglichen Lebens
  • Sinnesmaterial
  • Sprache
  • Mathematik
  • Kosmische Erziehung

“Nimm mich aus dem Regal und arbeite mit mir” – diese Botschaft strahlen nicht nur die Übungen des täglichen Lebens aus. Alle Lernbereiche stehen den Kindern gleichermaßen vorbereitet offen. Alle Spiel- und Arbeitsmaterialien sind nur einmal vorhanden und stehen an einem bestimmten Platz. Daneben gibt es auch noch Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten, die die Kinder gern für Rollenspiele nutzen.

Die Räume des Kinderhauses sind so eingerichtet, dass eine größtmögliche Flexibilität und prinzipielle Offenheit gegeben ist.

In Absprache mit der Gruppe ist deren Gestaltung/Umgestaltung jederzeit möglich, so dass sie den jeweiligen Bedürfnissen der Gruppe entsprechen. Auf diese Weise können sich alle Kinder „Räume“ schaffen und diese je nach Spiel- und Entwicklungsbedürfnis mit Leben füllen.

Wichtiger Bestandteil des Kinderhauses ist auch der große und anregend gestaltete Garten. Verschiedene Kletter- und Schaukelgeräte, Baumhaus, Sandkasten, Matschküche, Hochbeet sowie verschiedene Sitzgelegenheiten bieten eine Vielzahl an Bewegungs-, Spiel- und Ruhemöglichkeiten.